Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten! Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten! Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten! Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten! Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten!
Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten! Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten! Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten! Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten! Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten!
Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten! Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten! Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten! Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten! Inno4wood Barcamp meldet sich zurück: Geplanter Termin vom 07. bis 08.05.2021 an der Hochschule Kempten!
Im Netzwerk stark

Für das Klima, und unser 
Allgäu

Im Holzforum Allgäu e.V. sind alle Mitglieder der Wertschöpfungskette vom Wald über Verarbeitung bis hin zur Planung vertreten sind. Der Verein fungiert als strategische Instanz und fachkompetentes Sprachrohr einer für das Allgäu so bedeutenden Branche.

Das heimische Holz und die daraus entstehenden Produkte zu fördern, Weiterentwicklung voranzutreiben und die positiven Klimaschutzeffekte von Holz intensiver im Bewusstsein der Menschen zu verankern, ist die geteilte Zielsetzung aller Akteure.

Geballte Kraft

91

Unternehmen und Institutionen aus der Wertschöpfungskette sind im Holzforum vertreten.

Mitgliedsbetriebe

Gemeinsam Großes bewirken

Klimaschutz, gesundes Leben, Regionalität – alles Begrifflichkeiten, die in den Köpfen der Menschen und der Politik so präsent sind, wie nie zuvor. Gut so. Denn wir alle brauchen den kulturellen Wandel zu echter Nachhaltigkeit. Unser aktueller Lebensstil muss ökologisch, ökonomisch und sozial zukunftsfähig ausgerichtet werden. Was können wir also tun? Im Rahmen der Klimadiskussion fällt auf, dass das Einsparpotential eines der größten CO₂-Produzenten – nämlich dem des Bauwesens – nicht gesehen, nicht erwähnt, regelrecht vergessen wird. Unser Blick scheint viel zu wenig auf die verwendeten Grundstoffe und deren Effekte auf das Klima gerichtet zu sein. Wussten Sie, dass jede Tonne Beton eine Tonne CO₂ verbraucht, wohingegen eine Tonne Holz zwei Tonnen Kohlenstoff speichert? Holz ist der nachwachsende Rohstoff, der regional verfügbar ist, CO₂ speichert, leicht bearbeitbar und vor allem Rückbau- und wiederverwendbar ist. Damit steht es für einen kreislaufgerechten, verantwortungsvollen Umgang mit den endlichen Ressourcen unserer Erde

3-mal gutes tun mit Holz

Bei verstärkter Holznutzung werden CO2-treibende Baustoffe ersetzt, Kohlenstoff dauerhaft im Holz gebunden (während dieses im Wald wieder nachwächst) und gesunde, nachhaltige Produkte geschaffen.

Der verstärkte und effiziente Einsatz von Holz kann die gigantischen fossilen CO₂-Emissionen, vor allem im Bauwesen, senken. Wir erreichen mit dem Einsatz von Holz in jeder Hinsicht ein besonders hohes Maß an Qualität, Flexibilität, Effizienz und Nachhaltigkeit – und stärken noch dazu unsere Allgäuer Wirtschaft und das Regionalbewusstsein.

Sie möchten mehr
zum Wald und Holz
erfahren?

Wissen

Unsere Vision?
Die Transformation in die Nach-Fossil-Ära

Aufgaben des Holzforum Allgäu

Wir sind ein Zusammenschluss gleichgesinnter Akteure aus der Forst- und Holzwirtschaft. Wir verstehen uns als Netzwerk, das vom stehenden Baum im Wald bis zum veredelten Holzprodukt die gesamte Wertschöpfungskette im Blick hat. Konkret fördern wir die Zusammenarbeit der Akteure untereinander, sensibilisieren für Wissensaustausch und fungieren in branchenübergreifender Funktion als Sprachrohr für alle Mitglieder. Eigene Veranstaltungsformate, Kommunikationskampagnen und die Realisierung zukunftsgerichteter, teils institutionell geförderter Projekte spielen hierbei eine große Rolle. Entscheidend für alle Akteure ist zudem, die positiven Effekte von Wald und Holz stärker auch der Öffentlichkeit näherzubringen und so mit Blick auf Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsziele gesellschaftlich wertvoll zu wirken. Ein Auszug aus unserer Vereinssatzung bringt den Zweck ebenso gut auf den Punkt:

„Zweck des Vereines ist es, die Forstwirtschaft, die Sägewirtschaft, die Holzbaubranche, die Holzbe- und – verarbeitung und alle mit dem Holzbau in Verbindung stehenden Planer, Ingenieure und Architekten als eine wesentliche und zugleich traditionelle Grundlage für den Naturhaushalt, die Wirtschaftskraft, für Arbeitsplätze und die kulturelle Identität in der Region Allgäu und seiner Nachbarschaft zu fördern, zu stärken und innovativ weiterzuentwickeln. Die Wertschöpfungskette Holz in ihrer Gesamtheit in der Region Allgäu soll für die Allgemeinheit ersichtlich und transparent dargestellt werden. Dadurch sollen lokale Wirtschaftskreisläufe zum Wohle der Mitglieder und der Region entstehen und weiterentwickelt werden. Ein besonderer Schwerpunkt des Holzforum Allgäu e.V. stellt die Förderung und Weiterentwicklung des Holzbaus im Allgäu dar, insbesondere die Rückbesinnung und Weiterentwicklung von Allgäuer Bautraditionen.“

Projekte im Fokus

Unsere Tätigkeitsfelder sind vielseitig. Neben der Netzwerkpflege und konstanter Kommunikationsarbeit haben wir mehrere wirkungsmächtige Projekte mit teils ganz unterschiedlichen Aufgabenstellungen besonders im Blick.

Projekte

Vorstandschaft

Im Vorstand des Holzforums sind zwölf Personen ehrenamtlich tätig, die gemeinsam die komplette Wertschöpfungskette Forst-Holz im Allgäu abbilden und so mit breiter Expertise die Geschicke des Vereins lenken. Sehen sie selbst.

Hugo Wirthensohn

1. Vorsitzender
wirthensohn@holzforum-allgaeu.de

Peter Fickler

2. Vorsitzender
p.fickler@shwgmbh.de

Dieter Herz

Vorstandsmitglied
dieter.herz@herz-lang.com

Gerd Wagner

Vorstandsmitglied
hofmann-hausen@t-online.de

Herrmann Rehklau

Vorstandsmitglied
info@rehklau-holzbau.de

Josef Ambros

Vorstandsmitglied
j.ambros@ambros-haus.de

Marion Bartl

Vorstandsmitglied
mail@bartl-architektur.com

Martin Sambale

Vorstandsmitglied
sambale@eza-allgaeu.de

Philipp Leube

Beirat
pl@f64architekten.de

Rainer Nützel

Vorstandsmitglied
rainer.nuetzel@aelf-mh.bayern.de

Roman Prestele

Vorstandsmitglied
roman.prestele@fbg-oa.de

Stefan Holzer

Vorstandsmitglied
info@schreinerei-holzer.de

Sie möchten
Mitglied werden?

Sie sind Architekt oder Planer? Holzbauer oder Schreiner? Institution oder einfach eine interessierte Privatperson? Dann heißen wir Sie sehr herzlich im Holzforum Allgäu willkommen. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch und haben unseren Mitgliedern viel zu bieten.

Mitglied werden