Waldtag Bayern 2018 der VBF

Holzforum Allgäu e. V. :: Waldtag Bayern 2018 der VBF

"Wald und Forstwirtschaft in Ballungsräumen"

Unter dem Dach des Zentrums Wald-Forst-Holz Weihenstephan wird alle zwei Jahre ein "Waldtag Bayern" zu aktuellen Themen aus Wald- und Forstwirtschaft veranstaltet.

18. Oktober 2018, Nürnberger Akademie, Marmorsaal

Die Vertreter der bayerischen Forstwirtschaft (VBF) veranstalten in diesem Jahr ihren Waldtag erstmalig außerhalb des Campus Weihenstephan. Die 21 Vereine und Verbände repräsentieren mit ihren Mitgliedern die Wald- und Forstwirtschaft in Bayern. Der alle zwei Jahre stattfindende Waldtag steht in diesem Jahr unter dem Motto: Wald und Forstwirtschaft in Ballungsräumen.

Passend zum Thema findet die Veranstaltung in Nürnberg statt. Hier werden die unterschiedlichen Ansprüche an den Wald besonders deutlich. Flächenbedarf für Siedlung oder Holzproduktion, Bewirtschaftung versus Erholung und Naturschutz, Ausgleich zwischen Individualinteressen und Gemeinwohl.

Genau dort wurde auch durch den Nürnberger Ratsherrn Peter Stromer vor 650 Jahren die weltweit erste Aufforstung durchgeführt. Diese Saat gilt als Begründung der modernen Forstwirtschaft.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung.

ACHTUNG: Anmeldeschluss: 4. Oktober 2018.

Die vorherigen Waldtage fanden unter den Mottos: "Der Wald im Klimawandel – Opfer oder Retter?" (2008)"Vom Nutzen des Waldes in schwierigen Zeiten" (2010), "Wildnis oder Nachhaltigkeit? Ein Balanceakt" (2012), "Menschen – Wälder – Technik" (2014) und "Regionalität" (2016) statt.

Weitere Informationen:

Quelle: www.cluster-forstholzbayern.de

» zurück

VOILA_REP_ID=C1257B89:0041A650